Wir bieten jahreszeitlich passende Veranstaltungen im Naturpark Nagelfluhkette an. Geh mit unseren Rangern auf Tour oder erfahre mehr über heimische Artenvielfalt in unserem Naturparkzentrum Nagelfluhkette. Hier findest du eine Übersicht über unsere Angebote im Naturpark.

Unsere AGBs und Stornobedingungen finden sich hier. 

Touren- und Erlebnisprogramm

Wir haben für euch ein spannendes Herbst-Winter-Programm vorbereitet. Bei "Unterwegs als Fährtenleser" erfahrt ihr alles zum Spurenlesen und über die Überlebensstrategien von Tieren und Pflanzen in der kalten Jahreszeit. Bei unseren Genusswanderungen gehts gemütlich zu. Dabei entdeckt ihr Landschaft, Artenvielfalt und Kulinarik. Allerhand Spannendes zu erleben, gibt´s bei unseren Ausstellungsführungen und Rangertouren. Dabei erlebt ihr die Facetten des Naturparks und seine Bewohner hautnah. Nicht zu vergessen unsere monatliche Vortragsreihe zu interessanten Naturthemen. Schaut also gern vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch. Gern ermöglichen wir auch Führungen und weitere Aktionen auf Anfrage. 

Hier findet ihr unser Herbst-Winter-Programm im Überblick.

 

Vortrag

+4 Grad - Stresstest für unsere Wälder

Wann: 19. Oktober, 18 - 19.30 Uhr

Klimawandel ist keine Glaubensfrage sondern Tatsache und wir sind mitten drin - oder vielleicht erst am Anfang. Die Folgen sind erst teilweise absehbar. Im Wald ist die Komplexität von Ursachen und Wirkungen extrem hoch. In der forstlichen Praxis ist es ein Zusammenspiel aus Erkenntnissen der Wissenschaft und dem Prinzip Versuch und Irrtum. Wald und Holz sind Hauptbetroffene und Klimaschützer zugleich - doch es gibt viele Möglichkeiten den Wald der Zukunft zu gestalten.

Infos zu Programm und Anmeldung

19.10.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Im Lebensraum der Gämse

Wann: 22. Oktober, 11 - 16 Uhr

Mit ihren elastischen und spreizbaren Hufen zählen Gämsen zu den besten Kletterern im Tierreich und bewohnen im Naturpark steile Lagen im felsigen Gelände. Welchen Gefahren sind Gämsen ausgesetzt? Wie läuft die Gamsbrunft ab und was hat es mit dem Gamsbart auf sich? All diesen Fragen gehen wir bei der Ranger-Tour auf den Grund. Mit etwas Glück lassen sich die scheuen Kletterakrobaten aus respektvollem Abstand mit dem Fernglas beobachten.

Streckenlänge: 9,8 km
Höhenmeter: 695 hm


Anmeldeschluss: 20.10.2021

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

22.10.2021
Sibratsgfäll

Erlebnis-Programm

Genusswanderung

Wann: 23. Oktober, 10-14 Uhr

Einblick, Ausblick und Alpgenuss – auf einer gemütlichen Wanderung oberhalb des Alpsees genießen wir die Besonderheiten des Naturparks. Dabei erfahren wir mehr über die geologischen Schätze, besondere Lebensräume und welchen wertvollen Beitrag Land- und Alpwirtschaft für den Erhalt der Biodiversität leisten. Wir genießen den Ausblick über den Alpsee und auf die Nagelfluhkette und probieren Allgäuer Bergkäse direkt vor Ort.

Infos zu Programm und Anmeldung

23.10.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 3. November, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

03.11.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 5. November, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

05.11.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Wasserausstellung & Skytrail

Wann: 11. November, 14 - 16 Uhr

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Der Naturpark Nagelfluhkette liegt in einer sehr wasserreichen Region - so finden sich hier Lebensräume, die vom Wasser stark geprägt sind: Flusslandschaften, Moore und Seen. Sie beheimaten eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten. Es erwartet Sie eine spannende Führung durch unsere Sonderausstellung zum Thema „Grund- und Trinkwasser – unser unterirdischer Schatz.“ Danach geht es im Skytrail hoch hinaus. 

Infos zu Programm und Anmeldung

11.11.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Genusswanderung

Wann: 13. November, 10 - 14 Uhr

Einblick, Ausblick und Alpgenuss – auf einer gemütlichen Wanderung oberhalb des Alpsees genießen wir die Besonderheiten des Naturparks. Dabei erfahren wir mehr über die geologischen Schätze, besondere Lebensräume und welchen wertvollen Beitrag Land- und Alpwirtschaft für den Erhalt der Biodiversität leisten. Wir genießen den Ausblick über den Alpsee und auf die Nagelfluhkette und probieren Allgäuer Bergkäse direkt vor Ort.

Infos zu Programm und Anmeldung

13.11.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Vortrag

Kommunikationssystem Vogelsprache

Wann: 18. November 18 - 19.30 Uhr

Vögel haben uns etwas zu sagen. Mit ihren Warnrufen und Verhaltensweisen und ihrem Gesang geben sie uns unglaublich spannende Informationen über die Zusammenhänge in der Natur. Vögel warnen lautstark vor einem versteckt sitzenden Waldkauz, machen auf einen hoch kreisenden Sperber aufmerksam und zeigen in einheimischen Wäldern einen schleichenden Fuchs an. Das Alarm- und Kommunikationssystem der Natur - mit Ralph Müller die Sprache der Vögel verstehen.

Infos zu Programm und Anmeldung

18.11.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Wasserausstellung & Skytrail

Wann: 2. Dezember, 14 - 16 Uhr

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Der Naturpark Nagelfluhkette liegt in einer sehr wasserreichen Region - so finden sich hier Lebensräume, die vom Wasser stark geprägt sind: Flusslandschaften, Moore und Seen. Sie beheimaten eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten. Es erwartet Sie eine spannende Führung durch unsere Sonderausstellung zum Thema „Grund- und Trinkwasser – unser unterirdischer Schatz.“ Danach geht es im Skytrail hoch hinaus. 

Infos zu Programm und Anmeldung

02.12.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Vortrag

Klimawandel und seine Folgen

Wann: 2. Dezember 18 - 19.30 Uhr

Unser Klima wird immer verrückter: Der heißeste, der stürmischste, der trockenste, der kälteste… Es vergeht kaum kein Monat ohne neuen Superlativ. Welche Folgen aber hat der Klimawandel auf unsere Tier- und Pflanzenwelt? Der Klimawandel bringt die Jahreszeiten durcheinander, Pflanzen blühen früher und fallen späten Frösten zum Opfer. Die Alpen und ihre Lebensräume reagieren besonders empfindlich auf den Klimawandel. Welche politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Klimawandel mit sich bringt, zeigt mit Biologe Dr. Michael Schneider.

Infos zu Programm und Anmeldung

02.12.2021
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 10. Dezember, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 4,6 km
Höhenmeter: 340 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

10.12.2021
Riedberger Horn

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 18. Dezember, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 6 km
Höhenmeter: 130 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

18.12.2021
Kojenmoos (AT)

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 5. Januar, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

05.01.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 7. Januar, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

07.01.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 15. Januar, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 4,9 km
Höhenmeter: 253 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

15.01.2022
Gunzesried

Vortrag

Steinadler - Der König der Lüfte

Wann: 20. Januar 18 - 19.30 Uhr

Der Steinadler fasziniert durch seine Größe und Anmut, wenn er am Himmel kreist. Auch im Naturpark Nagelfluhkette sind immer wieder Exemplare zu beobachten. Im Winter beginnt für den Vogel die Balz. LBV-Gebietsbetreuer Felix Steinmeyer verrät uns spannende Details über den König der Lüfte und nimmt mit uns die Adler-Perspektive ein.

Infos zu Programm und Anmeldung

20.01.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 28. Januar, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 6 km
Höhenmeter: 500 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

28.01.2022
Koppachstein Südseite (AT)

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 11. Februar, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 5,8 km
Höhenmeter: 328 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

11.02.2022
Oberstaufen

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 12. Februar, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

12.02.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Vortrag

Überlebensstrategien - Tiere und Pflanzen im Winter

Wann: 17. Februar 18 - 19.30 Uhr

Im Winter ist es eisig kalt, es gibt wenig Nahrung und jede Bewegung ist eine Kraftanstrengung. Auch die Bäume und Wälder haben sich speziell auf diese harte Jahreszeit vorbereitet, um zu überstehen. Ranger Flo gibt Einblicke in die faszinierenden Überlebensstrategien der Tiere und Pflanzen. 

Infos zu Programm und Anmeldung

17.02.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 25. Februar, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 5,2 km
Höhenmeter: 377 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

25.02.2022
Renkknie (AT)

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 2. März, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

02.03.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 4. März, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

04.03.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 12. März, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 6,5 km
Höhenmeter: 507 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

12.03.2022
Bolsterlanger Horn

Vortrag

Gewässer und ihre Bewohner 

Wann: 17. März 18 - 19.30 Uhr

Zehn Beine, ein harter Panzer und mächtige Scheren – Flusskrebse scheinen robust und wehrhaft. Doch trotz alledem zählen sie zu den am meisten bedrohten Tierarten unserer heimischen Gewässer. Wie geht es unseren Gewässern, was erwartet sie im Klimawandel und welche Rolle spielen dabei die Krebse? Wir werfen einen Blick unter die Wasseroberfläche und tauchen ein in die Welt der Gewässer und ihrer Bewohner.

Infos zu Programm und Anmeldung

17.03.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Erlebnis-Programm

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 19. März, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

Infos zu Programm und Anmeldung

19.03.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 26. März, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 8 km
Höhenmeter: 460 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

26.03.2022
Koppachstein Nordhänge (AT)

Die Kraft der Naturgewalten

Geologische Wanderung in den Flyschbergen Sibratsgfälls (mit Besichtigung von Felbers Schiefem Haus)

Der Rindberg ist einerseits geprägt von wiederkehrenden Hangrutschungen, andererseits eine vielseitige Kulturlandschaft reich an Alpweiden und Feuchtwiesen. Auf unserer Tagestour wird erleb- und spürbar, welche Dynamik in den Flyschbergen herrscht und wie die Bewohner gelernt haben, mit ihrem Dorf mitzuwandern.

Wanderung:      Vom Gasthaus Waldrast über das Renkknie zur Georunde am Rindberg

Profil:               9,8km; 445hm bergauf­; 500hm bergab

Dauer:             Gesamtdauer inkl. Rast: ca. 6,5h (reine Gehzeit: ca. 3h 40min.)

Anforderungen: für Wanderbegeisterte mit guter Grundkondition geeignet

Teilnehmerzahl: mind. 4; max. 15 Teilnehmer                                    

Ausrüstung:      festes, knöchelhoches Schuwerk notwendig! Regen- und Sonnenschutz

Treffen:            09:45 beim Parkplatz (gebührenpflichtig) des Gasthof Waldrast in Sibratsgfäll

                       (Sausteig 1, 6952 Sibratsgfäll)

Besonderheit:  Weitblick vom Gipfel des Renkknies (wenn die Witterungsbedingungen die Besteigung

                      zulassen); spannende Informationen zum Rutschungsgebiet und abschließende

                      Besichtigung des Schiefen Hauses

Verpflegung:   Bitte Brozeit und ausreichend zu Trinken (evtl. heißer Tee) für unterwegs mitnehmen

                      Einkehrmöglichkeit in der Jausenstation Wildries

Kosten:           kostenlose Führung, Eintritt Schiefes Haus: €5,-/Person, evtl. Geld für die Einkehr

Guide:            Lisa Klocker, DWV-Wanderführerin                                                                           

Für weitere Infos stehe ich gerne telefonisch unter der Nummer +43 (0)650 71 586 51 oder per Mail unter der Adresse klocker@naturpark-nagelfluhkette.eu zur Verfügung.

Wir behalten uns vor, die Tour kurzfristig abzusagen, wenn:

  • eine Gefahr für die Teilnehmer befürchtet wird (z.B. Gewitter, Unwetterwarnungen).
  • die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
  • coronabedingt keine Führungen stattfinden dürfen

Ich freue mich über Deine Teilnahme.

 

 

 

 

12.10.2021
Sibratsgfäll

Ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz hat den Naturpark Nagelfluhkette e.V. für seine Arbeit im Bereich Umweltbildung mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" ausgezeichnet. Das Siegel, das seit 2006 vergeben wird, steht für eine fachlich hochwertige und professionelle Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bayern. Mit dem Qualitätssiegel werden Einrichtungen ausgezeichnet, die ihren Umweltbildungsprogrammen ein fundiertes, pädagogisches Konzept zugrunde legen, sich an den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung orientieren und qualifiziertes Personal beschäftigen. 

Umweltbildung.Bayern.jpg

Ranger

Infozentrum

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Ranger-Newsletter, um keine Entwicklung im Naturpark Nagelfluhkette zu verpassen.
Unser Ranger-Newsletter erscheint jeden zweiten Monat.

  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zeck des Newsletterempfangs verarbeitet werden und dessen Zusendung alle zwei Monate per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. *