Unser neues Frühjahrs- und Sommerprogramm ist da! Komm vorbei und erfahre mehr über unsere heimische Artenvielfalt in unserem Naturparkzentrum Nagelfluhkette, die Lebensräume und wir wir sie schützen können. 

Unsere AGBs und Stornobedingungen finden sich hier. 

Mit dem Ranger unterwegs

Das größte Huhn Europas

Wann: 30. September, 10 - 15 Uhr

Aus der Perspektive der vom Aussterben bedrohten Auerhühner betrachten wir den Wald einmal anders. Wo leben die Auerhühner, was fressen sie und warum sind sie so selten? Unser Naturpark-Ranger kennt die Bedürfnisse dieser beeindruckenden Vögel und nimmt euch mit auf eine abwechslungsreiche Wanderung durch naturnahe Bergwälder rund um Balderschwang.

Streckenlänge: 8,7 km
Höhenmeter: 403 hm

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

30.09.2022
Balderschwang (DE)
Anmeldung

Freiwilligen-Einsatz Wegebau

Anpacken.Mithelfen –
Viel(falt) schaffen!

Wann: 7. Oktober, 8:30 - 16 Uhr

Bei „Anpacken. Mithelfen - Viel(falt) schaffen!“ ist dein Einsatz für die Natur gefragt! Gemeinsam werden wir uns um das Wanderwegenetz im Naturpark kümmern. In unserer beliebten Wanderregion werden die Wege oft stark strapaziert und häufige Niederschläge und Erosion tun ihr übriges – und in tiefen Erosionsrinnen wandert es sich schlecht. Trampelpfade über die Bergwiesen am Wegesrand sind die Folge. Um unsere artenreichen Bergwiesen zu schützen und ausgewählte Wegabschnitte möglichst lange in einem guten Zustand zu erhalten, packen wir gemeinsam an, öffnen Wasserableiter und bessern bei Bedarf am Weg etwas nach. Einsatzort: Verschiedene Standorte im Naturpark Nagelfluhkette.

07.10.2022
Naturpark Nagelfluhkette
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Die Natur als Dienstleister?

Wann: 8. Oktober, 9 - 14 Uhr

Mit dem Ranger unterwegs im Naturpark, um uns selbst in der Natur zu entdecken. Wirtschaftsraum, Erholungsort, Tourismusmotor, Lebensraum für Mensch und Tier, … Unsere Erwartungen an die Natur kennt wenig Grenzen. Auf dieser Tour wird niemand um einen kritischen Blick auf sich selbst herumkommen. Aber keine Angst, wir finden mit Sicherheit auch Möglichkeiten und Beispiele, wie Mensch und Natur im Naturpark gemeinsam funktionieren

Streckenlänge: 6 km
Höhenmeter: 200 hm

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

08.10.2022
Lingenau (AT)
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Sanfte Gipfel und magische Moore

Wann: 16. Oktober, 8:30 - 17:30 Uhr

Moore in herbstlicher Färbung und nordisch anmutende Bergwälder erinnern so manchen an den Urlaub in Skandinavien. Und so viel sei verraten: die Landschaft zwischen Nagelfluhkette und Hörnergruppe hat mehr mit den nordischen Ländern gemeinsam, als man denkt! Auf dieser aussichtsreichen Tagestour erklimmen wir nicht nur zwei Gipfel, sondern gehen auch den Geheimnissen dieser besonderen Landschaft auf den Grund.

Streckenlänge: 16 km
Höhenmeter: 790 hm

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

16.10.2022
Gunzesried (DE)
Anmeldung

Vortrag

Vogelsprache - das Alarm- und Kommunikationssystem der Natur

Wann: 20. Oktober, 18 -19:30  Uhr

Vögel haben uns etwas zu sagen. Mit ihren Warnrufen und Verhaltensweisen und ihrem Gesang geben sie uns unglaublich spannende Informationen über die Zusammenhänge in der Natur.
Sie kündigen mit hohen Warnrufen eine wilde Jagd eines Habichts an und zeigen in einheimischen Wäldern einen schleichenden Fuchs oder in fernen Ländern, wo sich ein Luchs, Bär oder Puma verborgen hält. Die Sprache der Vögel verstehen mit Ralph Müller, Betreiber einer Natur- und Wildnisschule.

20.10.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Hurra, die Gams!

Wann: 22. Oktober, 9:30 - 18 Uhr

Der Liegestuhl kann daheimbleiben – festes Schuhwerk und „aussa mit die Wadln“. Für alle, die ein paar Höhenmeter mehr nicht scheuen und Lust darauf haben, die Gams besser zu verstehen. Mit Spektiv und Fernglas ausgerüstet, gehen wir dem Lebensraum und Verhalten der Gämse auf die Spur. Mit etwas Glück können wir die Kletterakrobatin auch aus respektvollem Abstand beobachten. Einkehren und gemütliches Austauschen soll dabei selbstverständlich nicht zu kurz kommen!

Streckenlänge: 12 km
Höhenmeter: 800 hm

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

22.10.2022
Sibratsgfäll (AT)
Anmeldung

Kinderprogramm (8-12 Jahre)

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 3. November, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

 

03.11.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Vortrag

Genetik - die Bedeutung von DNA-Analysen für den Naturschutz

Wann: 17. November, 18 -19:30  Uhr

Ein Haar, eine Kotprobe, Speichel oder die DNA einer Pflanze - Genetisches Material verrät Forschern viel über die Verwandtschaftsbeziehungen, Wanderbewegungen und die tatsächliche Vielfalt von Tieren und Pflanzen. Biologe Alexander Feurle stellt die Methode anhand anschaulicher Beispiele vor, beleuchtet ihre Möglichkeiten und Grenzen und spricht über ihre Bedeutung für den Naturschutz und den Naturpark Nagelfluhkette. 

17.11.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Vortrag

Strategien der Tiere und Pflanzen im Winter

Wann: 8. Dezember, 18 - 19.30 Uhr

Es ist kalt und es gibt nur wenig Nahrung - wie Pflanzen und Tiere sich an die kargen und harten Winter im Naturpark anpassen und welche Strategien sie sich zum Überleben angeeignet haben, erfahrt ihr bei dem Vortrag mit Florian Heinl, Naturpark-Ranger und Forstwirt. 

08.12.2022
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 16. Dezember, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 4,6 Kilometer
Höhenmeter: 340 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

 

16.12.2022
Riedberger Horn (DE)
Anmeldung

Kinderprogramm (8-12 Jahre)

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 5. Januar, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

05.01.2023
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 14. Januar 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 4,9 Kilometer
Höhenmeter: 253 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

 

14.01.2023
Gunzesried (DE)
Anmeldung

Vortrag

Der Biber - Landschaftsgestalter ohne Auftrag

Wann: 19. Januar, 18 - 19.30 Uhr

Seit 2006 gibt es wieder Biber in Vorarlberg. Das große Nagetier ist perfekt an seinen Lebensraum angepasst und passt auch seine Umgebung an seine Bedürfnisse an. Damit kommt mit uns Menschen öfter in Konflikt - doch wozu macht er das und profitieren andere Arten davon? Ein Vortrag mit Biologin und Biberbeauftragen Agnes Steininger.

19.01.2023
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 27. Januar, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 6 Kilometer
Höhenmeter: 500 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

 

27.01.2023
Balderschwanger Tal (AT)
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 10. Februar 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 5,8 Kilometer
Höhenmeter: 328 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

 

10.02.2023
Oberstaufen (DE)
Anmeldung

Für Familien und Kinder

Vortrag

Natura2000 - was ist das eigentlich?

Wann: 16. Februar, 18 - 19.30 Uhr

Es ist das größte Schutzgebietsnetz der Welt und soll unser europäisches Naturerbe sichern. Von Landschaften und Arten bis hin zur nachhaltigen Bewirtschaftung unserer  Kulturlandschaft. Warum es so wichtig ist, unsere Lebensräume und Arten gemeinsam, also europaweit, zu schützen, wie in Bayern die Umsetzung von Natura2000 funktioniert und geregelt ist und zu guter Letzt wie jeder mitmachen kann, erfahrt ihr bei dem Vortrag mit Borris Mittermeier, Fachstelle Waldnaturschutz Schwaben.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren

16.02.2023
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Kinderprogramm (8-12 Jahre)

Unterwegs als Fährtenleser

Wann: 23. Februar, 10 - 14 Uhr

Kälte, Schnee und Dunkelheit – das Überleben im Winter ist nicht leicht! Die Natur befindet sich zwar im Energiesparmodus, doch nicht alle Lebewesen halten Winterschlaf… viele hinterlassen ihre Spuren! Wir nehmen genau unter die Lupe, wer im Schnee unterwegs war und gehen den Tricks der Tiere und Pflanzen auf die Spur, wie sie durch die kalte Jahreszeit kommen. Außerdem lernen wir, wie wir uns im Winter draußen richtig verhalten, um Störungen zu vermeiden.

23.02.2023
Gunzesried (DE)
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 24. Februar, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 5,2 km
Höhenmeter: 377 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

24.02.2023
Renkknie (AT)
Anmeldung

Vortrag

Moorschutz im Klimawandel

Wann: 2. März, 18 - 19.30 Uhr

Damit Moore auch für den Klimawandel mit trockeneren und wärmeren Bedingungen langfristig gewappnet sind und Kohlenstoffdioxid speichern können, werden Moore „renaturiert“. Wie sanfter Naturschutz mit schwerem Gerät funktioniert und was es braucht, um Moore im Klimawandel zu erhalten, erfahrt am Beispiel des Moors Salgenreute mit Jennifer Klemm, Naturparkmitarbeiterin im Bereich Naturschutz.

02.03.2023
Naturparkzentrum Nagelfluhkette
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 18. März, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 6,5 Kilometer
Höhenmeter: 507 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

18.03.2023
Bolsterlanger Horn (DE)
Anmeldung

Mit dem Ranger unterwegs

Eintauchen in die Winterwelt

Wann: 25. März, 10 - 15 Uhr

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Bergwälder unberührt. Doch beim Schneeschuhwandern mit den Naturpark-Rangern schauen wir genauer hin. Federn, Trittsiegel oder Losung - die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen verraten viel über die störungsempfindlichen Tiere und geben so manche Geschichte preis. 

Streckenlänge: 8 Kilometer
Höhenmeter: 460 hm 

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

25.03.2023
Lecknertal (AT)
Anmeldung

Ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz hat den Naturpark Nagelfluhkette e.V. für seine Arbeit im Bereich Umweltbildung mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" ausgezeichnet. Das Siegel, das seit 2006 vergeben wird, steht für eine fachlich hochwertige und professionelle Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bayern. Mit dem Qualitätssiegel werden Einrichtungen ausgezeichnet, die ihren Umweltbildungsprogrammen ein fundiertes, pädagogisches Konzept zugrunde legen, sich an den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung orientieren und qualifiziertes Personal beschäftigen. 

Umweltbildung.Bayern.jpg

Ranger

Infozentrum

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Ranger-Newsletter, um keine Entwicklung im Naturpark Nagelfluhkette zu verpassen.
Unser Ranger-Newsletter erscheint jeden zweiten Monat.

  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zeck des Newsletterempfangs verarbeitet werden und dessen Zusendung alle zwei Monate per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. *