Die Zukunft unserer Region und damit die des Naturparks Nagelfluhkette liegt in verantwortungsvollen Entscheidungen ihrer Bewohner. Die Begriffe "Schützen" und "Nützen" definieren unser Naturpark-Grundprinzip und spiegeln sich in den Zielen unserer Bildungsarbeit wider. Ein nachhaltiger Umgang mit den lokalen Ressourcen, die Bewahrung der Biodiversität und das Erkennen von grundlegenden Werten in der heimatlichen Natur- und Kulturlandschaft sind Grundlage für ein enkeltaugliches Handeln (global und regional). Diese Werte werden durch unsere Maßnahmen in der Bildung für kooperativen Naturschutz vermittelt.

Bildung für kooperativen Naturschutz

Wir verstehen unter kooperativen Naturschutz einen partnerschaftlichen Ansatz, der alle Akteure, die Einfluss auf die Naturvielfalt und die Schutzziele des Naturparks haben, einbindet. Wir beziehen hierbei die Landbewirtschafter ebenso ein, wie zum Beispiel Biologen, Ökologen und weitere Experten. Wir erweitern unser Wissen und unsere Erfahrung durch die Vernetzung mit anderen Schutzgebieten und Bildungsanbietern. Gemeinsam mit unseren Bildungspartnern entwickeln wir uns laufend weiter. Wir verstehen unsere Bildungsarbeit als Teil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Naturparkschule

Junior Ranger

Ranger

Da unsere Ranger ihr Wissen über die Zusammenhänge in der Natur ständig anwenden und ausbauen, geben sie authentisch und nachhaltig Kenntnisse und Fähigkeiten weiter. Dadurch ermöglichen sie unserer Bildungsarbeit im Naturpark Nagelfluhkette eine hohe Wiedererkennung. Egal ob Ranger Flo, Rangerin Carola oder Rangerin Theresa - die Kinder in den Naturparkschulen oder im Junior Ranger Camp kennen mindestens einen der Ranger.

Zu den Rangern

Gemeinsam die Natur entdecken!

Baum_pflanzen_Oberstaufen.JPG
Gemeinsam_geht_s_Holztransport_der_Grundschule.jpg
Gewässeruntersuchung_Doren.JPG
Orientierung_Fischen_Ofterschwang.JPG
Umweltbaustelle.JPG
Wiesenentdeckertour_Immenstadt.JPG
Wiesenentdecker_Immenstadt.JPG
Wirtschaftsraum_Wald_Oberstaufen.JPG
Natur_erleben_mit_allen_Sinnen.JPG
Bauernhofbesuch_Schüler_unterrichten_Schüler_Immenstadt.jpg
Naturparkschule_Unterrichten_im_Wald.jpg
Alperlebnistag_Sennalpe_Hochried.jpg

Ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz hat den Naturpark Nagelfluhkette e.V. für seine Arbeit im Bereich Umweltbildung mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" ausgezeichnet. Das Siegel, das seit 2006 vergeben wird, steht für eine fachlich hochwertige und professionelle Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bayern. Mit dem Qualitätssiegel werden Einrichtungen ausgezeichnet, die ihren Umweltbildungsprogrammen ein fundiertes, pädagogisches Konzept zugrunde legen, sich an den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung orientieren und qualifiziertes Personal beschäftigen. 

Umweltbildung.Bayern.jpg

Natur­park­bot­schaf­ter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Ranger-Newsletter, um keine Entwicklung im Naturpark Nagelfluhkette zu verpassen.
Unser Ranger-Newsletter erscheint jeden zweiten Monat.

  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zeck des Newsletterempfangs verarbeitet werden und dessen Zusendung alle zwei Monate per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. *