Challenge "Müllfreies Oberallgäu"

Unsere Naturparkschüler sagen dem Müll den Kampf an!

Dosen, Plastikflaschen, Zigarettenkippen – eine Klasse der Königsegg-Grundschule in Immenstadt ist gemeinsam mit Ranger Flo und Naturpark-Praktikantin Mareike am Großen und Kleinen Alpsee unterwegs gewesen, um Müll zu sammeln. Die Aktion fand im Rahmen der "Challenge Müllfreies Oberallgäu“ der Bosch BKK statt. Dabei geht es darum, wer am meisten Müll sammelt: die Schüler oder die Unternehmen.

Die fleißigen Sammler entdeckten allerhand skurrile Dinge und wunderten sich sehr, was Menschen achtlos wegwerfen. Am häufigsten wanderten Zigaretten-Kippen in die von Patron Plasticfree Peaks bereitgestellten Sammelbeutel. Zigaretten zersetzen sich in der Natur erst nach 10 bis 15 Jahren!

Wir drücken unseren Naturpark-Schülern ganz fest die Daumen, dass sie auch in diesem Jahr bei der Müllsammel-Challenge die Nase vorn haben!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Ranger-Newsletter, um keine Entwicklung im Naturpark Nagelfluhkette zu verpassen.
Unser Ranger-Newsletter erscheint jeden zweiten Monat.

  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zeck des Newsletterempfangs verarbeitet werden und dessen Zusendung alle zwei Monate per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. *

Veranstaltungen

Galerie